LA FABIOLA (I)

Sie wurde in den schillerndsten Farben und auf verschiedenste Weise beschrieben: als „mechanisches Kind“, „lebende Puppe“ und „verrückte Marionette“. Doch in Wirklichkeit ist sie einfach ein fürchterliches Mädchen – süß, schelmisch, hitzköpfig und mit der entwaffnenden Kraft eines Clowns.

www.lafabiola.it