Sivouplait #4 (Busy Saturday)

Sivouplait #4Tagebuch eines Künstlers bei Asfaltart. 

Gemeinhin stehen Straßenkünstler für Freiheit statt Stress, für Kunst statt Büro, für Kreativität statt Monotomie. Doch von Laisser-faire ist der Alltag von Asphaltkünstlern weit entfernt. Am Samstag geht es für Sivouplait schon früh los. Raus aus den Federn, vorbereiten, umziehen, Materialien zum Aufführungsort bringen, dem Outfit den letzten Schliff geben… um 11.30 Uhr geht die Show am Sparkassenplatz los. Alles läuft rund, das Publikum ist begeistert. Das Duo ist überrascht, dass bereits mittags so viele Menschen ihre Show sehen möchten. Danach müssen die Materialien wieder verstaut werden, wieder umziehen und dann knurrt der Magen – ab zum Gastro-Stand. Eigentlich würden sich die beiden nach dem Essen gern duschen und etwas hinlegen.

Doch um 14.30 Uhr steht schon ein Filmteam bereit, das die beiden interviewen möchte – natürlich auf pantomimisch! Das Team stellt ihnen Fragen wie „Welches ist euer erster Eindruck von Meran?“ – geantwortet wird allerdings nicht auf Englisch, sondern mit Gesten und Mimik. Anschließend geht es zurück in die Jugendherberge, wo einige ruhige Momente warten, bevor abends am Pfarrplatz die nächste Show beginnt.